Grundschule Malesfelsen

Datenschutzerklärung

Wer wir sind

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) im Rahmen der Erbringung unserer Leistungen, innerhalb unserer Websiten http://www.grundschule-malesfelsen.de / http://www.kita-malesfelsen.de und der verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte sowie externen Onlinepräsenzen, wie z.B. unser Social-Media-Profil bei Facebook auf (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Onlineangebot“).

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen.

Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

Im Hinblick auf die weiteren verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „Verarbeitung“ oder „Verantwortlicher“ verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

Verantwortlicher

Kita und Grundschule Malesfelsen GmbH

vertreten durch den Geschäftsführer:

Herr Nicolai Wiedmann

Parkweg 2
72458 Albstadt
info(at)gs-kita-malesfelsen.de

Link zum Impressum: Impressum Grundschule Malesfelsen
                                  
Impressum Kita Malesfelsen

Kontakt Datenschutzbeauftragter: datenschutz(at)gs-kita-malesfelsen.de

Welche personenbezogenen Daten wir verarbeiten und warum wir dies tun

Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles

Wir, bzw. unser Hostinganbieter, erhebt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal 7 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Kommentare

Wenn Besucher Kommentare auf der Website schreiben, erheben wir die Daten, die im Kommentar-Formular angezeigt werden, außerdem die IP-Adresse des Besuchers und den User-Agent-String (damit wird der Browser identifiziert), um die Erkennung von Spam zu unterstützen.

Bewerbungen

Wenn Sie sich bei uns bewerben, verarbeiten wir die von Ihnen zur Verfügung gestellten Bewerbungsdaten ausschließlich zu Zwecken, die im Zusammenhang mit Ihrem Interesse an einer aktuellen oder zukünftigen Beschäftigung bei uns stehen und werden nur von den hierfür zuständigen Ansprechpartnern bearbeitet und zur Kenntnis genommen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist § 26 Abs. 1 S. 1 BDSG.

Sollten wir Ihnen keine Beschäftigung anbieten können, werden wir die von Ihnen übermittelten Daten löschen oder an Sie aushändigen, es sei denn, gesetzliche Bestimmungen stehen einer Löschung entgegen, insbesondere wenn die weitere Speicherung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO zum Zwecke der Beweisführung oder zur Beantwortung von Fragen im Zusammenhang mit der Ablehnung Ihrer Bewerbung erforderlich ist. Eine weitere Speicherung kann auch mit Ihrer Einwilligung erfolgen, z.B. wenn Sie für ein weiteres Bewerbungsverfahren in Betracht kommen. Wir weisen Sie darauf hin, dass diese Einwilligung jederzeit widerruflich ist.

Aufnahmeanträge

Wir verarbeiten die im „Aufnahmeantrag Kindertagesstätte“ sowie die im „Aufnahmeantrag Grundschule“ angegebenen personenbezogene Daten der Kinder und Erziehungsberechtigten zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen im Hinblick auf den angestrebten Vertrag mit der Kindertagesstätte oder Grundschule. Die Erhebung der personenbezogenen Daten erfolgt gemäß Artikel 6 Abs. 1 Buchst. b) Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Danach können die Daten verarbeitet werden, sofern dies zur Durchführung vorvertraglicher und vertraglicher kita- oder schulbezogener Aufgaben erforderlich ist, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen.

Personenbezogene Daten, die nicht unter diese Reglungen fallen, erheben und verarbeiten wir gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DSGVO nur mit Ihrer Einwilligung. Solche freiwilligen Daten sind im Aufnahmebogen mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet. Erteilen Sie uns eine Einwilligung nicht, ist der Abschluss und die Erfüllung des Vertrags auch ohne diese Einwilligungen möglich.

Wir verarbeiten die Angaben aus dem Aufnahmeantrag grundsätzlich nur solange, wie eine Aufnahme des Kindes in unsere Kita oder Grundschule in Betracht kommt. Sofern ein Vertrag abgeschlossen wird, wird der Aufnahmeantrag solange aufbewahrt, bis die Aufbewahrung zur Durchführung des Vertrags oder aufgrund gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich ist.

Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten und Zusammenarbeit mit Dritten

Innerhalb der Kita sowie der Grundschule sind Lehrkräfte, pädagogisches Personal sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Schule Empfänger von personenbezogenen Daten.

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten ohne Ihre Einwilligung grundsätzlich nicht an Dritte weiter. Sofern wir im Rahmen der Verarbeitung Ihre Daten dennoch gegenüber Dritten offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt auch dies ausschließlich auf Grundlage einer der nachfolgend genannten Rechtsgrundlagen oder, wenn wir gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss dazu berechtigt oder verpflichtet sind, Daten an auskunftsberechtigte Stellen zu übermitteln.

Eingebettete Inhalte von anderen Websites

Beiträge auf dieser Website können eingebettete Inhalte beinhalten (z. B. Videos, Bilder, Beiträge etc.). Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich exakt so, als ob der Besucher die andere Website besucht hätte.

Diese Websites können Daten über sie sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und ihre Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen, inklusive ihrer Interaktion mit dem eingebetteten Inhalt, falls sie ein Konto haben und auf dieser Website angemeldet sind.

Google Fonts

Wir binden die Schriftarten („Google Fonts“) des Anbieters Google Ireland Limited („Google“), einer nach irischem Recht eingetragenen und betriebenen Gesellschaft (Registernummer: 368047) mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, ein. Für die Einbindung ist eine Verarbeitung Ihrer IP-Adresse technisch notwendig, damit die Inhalte an Ihren Browser gesendet werden können. Ihre IP-Adresse wird daher an Google übermittelt, wobei auch eine Übermittlung in die USA nicht auszuschließen ist. Diese Datenverarbeitungen erfolgen zur Wahrung unseres berechtigten Interesses an der Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unserer Website und beruhen auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO.

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet dadurch ein angemessenes Datenschutzniveau gemäß Art. 45 DSGVO (https://www.privacyshield.gov/participant?)id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Einsatz von OpenStreetMap

Diese Webseite benutzt Leaflet API, einen Kartendienst, der es ermöglicht OpenStreetMap – die Open Source Alternative von Google Maps – in die Webseite einzubinden. Für die korrekte Darstellung ist es aus technischer Sicht notwendig, Anfragen an andere Server zu stellen. Durch diese Anfragen wäre es grundsätzlich möglich, dass Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) an andere Server übertragen und dort gespeichert werden. Die anderen Server sind nach Analyse durch die Entwicklertools auf maps.wikimedia.org (Kartenlayer) und unpkg.com (Leaflet-Dateien) beschränkt.
Sie haben die Möglichkeit, den Service von OpenStreetMap zu deaktivieren und somit den Datentransfer an Dritte zu verhindern, indem Sie JavaScript in Ihrem Browser deaktivieren. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall die Kartenanzeige auf unseren Seiten nicht oder nur eingeschränkt nutzen können.
Die Nutzung von OpenStreetMap erfolgt im Interesse der Aufwertung unseres Online-Angebots. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO dar.
Mehr Informationen zu OpenStreetMap finden Sie unter 
https://www.openstreetmap.de. Mehr Informationen zur verwendeten API Leaflet finden Sie unter https://www.leafletjs.com

Onlinepräsenzen in sozialen Medien

Neben dieser Website betreiben wir auch die Facebook-Seite https://www.facebook.com/Kita-und-Grundschule-Malesfelsen-777089872683070/, über die wir unsere Kita und Grundschule für Interessenten darstellen, aktuelle Veranstaltungen und Ereignisse sowie Stellenausschreibungen informieren sowie mit Nutzern kommunizieren. Dabei verarbeiten wir grundsätzlich nur personenbezogene Daten, wenn Sie aktiv mit der Facebook-Seite interagieren, z.B. wenn Sie einen Kommentar abgeben oder uns eine Nachricht senden. Rechtsgrundlage für solche Datenverarbeitungen durch uns ist zunächst Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DSGVO, wenn Sie aktiv Inhalte von uns „liken“, kommentieren oder selbst Inhalte auf unserer Seite hochladen. Sie können eine erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie den Kommentar oder den betreffenden Inhalt löschen. Zudem kann die Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DSGVO erfolgen, wenn Sie uns eine vertragsrelevante Anfrage schicken. Weiterhin analysieren wir die Aufrufe und Interaktionen auf unserer Facebook-Seite, was ein berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO darstellt. Hierzu erstellt Facebook-Nutzungsprofile und stellt uns ausschließlich anonyme Daten zur Verfügung.

Bitte beachten Sie, dass bei Nutzung und Aufruf unserer Facebook-Seite Ihre personenbezogenen Daten außerdem von „Facebook“ als gemeinsam Verantwortlicher (Art. 26 DSGVO) verarbeitet werden. Hierbei handelt es sich um die in Irland ansässige Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 sowie um die in USA ansässige Facebook, Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025. Über die oben beschriebenen Verarbeitungen hinaus, verarbeitet Facebook Ihre Daten außerdem für Analyse-

und Werbezwecke bzw. um personalisierte Werbung auszuspielen. Dabei setzt Facebook nach unserem Kenntnistand auch Cookies ein, die Ihr Nutzungsverhalten (auch über verschiedene Endgeräte hinweg) speichern. Dadurch kann Facebook in Rahmen seiner eigenen Plattform sowie auf Drittseiten zielgerichtete Werbung ausspielen. Für diesbezügliche Datenverarbeitungen haben Sie die Möglichkeit, Ihre Betroffenenrechte auch gegen Facebook geltend zu machen. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook, die hier abrufbar ist: https://www.facebook.com/about/privacy/, speziell für Seiten: https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data, Opt-Out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads und http://www.youronlinechoices.com, Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active.

Hosting und E-Mail-Versand

Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, E-Mail-Versand, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses Onlineangebotes einsetzen. Unser Hosting Dienstleiter ist GBC Hahn, Steingrüble 9, 72336 Balingen, Deutschland.

Hierbei verarbeiten wir, bzw. unser Hostinganbieter Kontaktdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieses Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO (Abschluss Auftragsverarbeitungsvertrag).

 

Wie lange wir Ihre Daten speichern

Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Kommentare inklusive Metadaten werden zeitlich unbegrenzt gespeichert. Auf diese Art können wir Folgekommentare automatisch erkennen und freigeben, anstelle sie in einer Moderations-Warteschlange festzuhalten.

Rechte der betroffenen Personen

Sie haben gemäß Art. 15 DSGVO das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende Daten verarbeitet werden sowie auf Auskunft über diese Daten.

Sie haben gemäß Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

Sie haben gemäß Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass Sie betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, insbesondere sofern diese für den Erhebungszweck nicht mehr benötigt werden, sowie wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder der Verarbeitung widersprochen haben. Alternativ können Sie, nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO, eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten verlangen.

Sie haben gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO das Recht, erteilte Einwilligungen mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Durch einen Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, gemäß Art. 20 DSGVO, zu erhalten und deren Übertragung an andere Verantwortliche zu fordern, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung beruht und mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

Sie haben ferner gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen. Die Datenschutzaufsichtsbehörde in Baden-Württemberg ist der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (LfDI), Königstrasse 10a, 70173 Stuttgart.

Änderungen und Aktualisierungen der Datenschutzerklärung

Wir bitten Sie, sich regelmäßig über den Inhalt unserer Datenschutzerklärung zu informieren. Wir passen die Datenschutzerklärung an, sobald die Änderungen der von uns durchgeführten Datenverarbeitungen dies erforderlich machen. Wir informieren Sie, sobald durch die Änderungen eine Mitwirkungshandlung Ihrerseits (z.B. Einwilligung) oder eine sonstige individuelle Benachrichtigung erforderlich wird.